Teppichverformung

Bodenteppiche für den Einsatz in Automobilen haben ein hartes Leben:

Hoch belastet werden sie nicht nur später im Fahrzeug, auch schon während ihrer Produktion werden sie in wenigen Sekunden auf bis zu 200°C erhitzt, anschließend in Pressen verformt. 

Oberflächlich gesehen ein einfacher Vorgang, aber in der Infrarot Anlage steckt mehr:

  • Hunderte von Einzelstrahlern, jeder von ihnen einzeln gesteuert.
  • Übergeordnete Regelkreise mit berührungsloser Erfassung der Objekttemperaturen.

Und sollte einmal einer der Strahler ausfallen: Die Steuerung wird es merken, Ihnen melden und dokumentieren.

Ideal für den Einsatz als Zulieferer für die Automobilindustrie.

Wie nebenstehend gezeigt als Insellösung für Teppiche eines großen deutschen Sportwagenherstellers. Oder in der Linie fortlaufend für Stückzahlen, wie es Volumenhersteller in gleicher Qualität verlangen.

Fakten in der Übersicht

  • Produkte für den Hochbelastungsbereich
  • Berührungslose Erfassung der Objekttemperaturen
  • Automatische Produktions-Fehlermeldung
  • Insellösungen möglich

Bilder